VegiFEEL Vegan Protein

Vegifeel Vegan Protein

Hier teste ich für euch das vegane Proteinpulver von VegiFEEL*. Dazu nochmals vielen Dank für die beiden Probepäckchen, die mir VegiFEEL dafür zur Verfügung gestellt hat :)! In diesem Test erfahrt ihr, wie das Proteinpulver schmeckt, wie die Konsistenz und vor allem die Löslichkeit ist und natürlich gehen wir auch auf die Inhaltsstoffe ein.

Die Marke VegiFEEL

Hinter der Marke steckt ein junges Team bestehend aus Veganern und Vegetariern mit der Idee, sowohl Veganern als auch Menschen mit einer Lebensmittelunverträglichkeit, eine tolle Alternative zu tierischen Produkten zu bieten.

Dabei setzt das Unternehmen auf folgende Kriterien:

 frei von tierischen Produkten
 ohne Laktose
 ohne Gentechnik
 ohne Soja
 glutenfrei
 zuckerfrei

Das „Vegan Protein“ ist zudem mit dem V-Label ausgezeichnet, was für eine ausgezeichnete Qualität des Produktes spricht.

Inhaltsstoffe von VegiFEEL Vegan Protein

Zutaten – am Beispiel des Vegan Protein Neutral:
Erbsenproteinisolat (70 %), Reisproteinkonzentrat (15 %), Johannisbrotkeimlingsprotein (7,2 %), Hanfproteinpulver (5 %), natürliches Aroma, Meersalz, Süßungsmittel (Steviolglykoside), Trennmittel (Siliciumdioxid).

Das Hanfprotein bietet Bio-Qualität, alle anderen Komponenten (Erbse, Reis und Johannisbrot) stammen aus konventioneller Landwirtschaft.

Das Vegan Protein verzichtet ganz bewusst auf die Verwendung von Soja! Eine gute Sache, da Soja bei dem ein oder anderen zu einer Unverträglichkeit führen kann.

Nährwertangabe

Nährwerte pro Portion 
Brennwert458 kJ (108 kcal)
Fett1,3 g
- davon gesättigte Fettsäuren0,2 g
Kohlenhydrate 0,7 g
- davon Zucker 0,1 g
Eiweiß22,5 g
Salz1,0 g

Verpackung, Inhalt und erster Eindruck

Das VegiFEEL Vegan Protein* gibt es in einem 500 g Zipp-Beutel zu erwerben. Ob Dose oder Beutel, da hat jeder seine Vorlieben. Ich persönlich finde die wiederverschließbaren Zipp-Beutel praktisch und auch platzsparend. Am Anfang muss man lediglich mit dem Fingernagel den Zipper vom feinen Pulver befreien, der sich beim Transport dort festgesetzt hat. Danach lässt sich der Beutel einwandfrei schließen.

Auf der Verpackung sieht man sofort, welche Haupteigenschaften das Vegan Protein besitzt:

  • 70 % – 75 % Eiweißgehalt (je nach Geschmack)
  • vegan
  • frei von Gentechnik
  • gluten-, zucker- und aspartamfrei
  • natürlicher Geschmack, mit Stevia gesüßt
  • V-Label zertifiziert

Auf der Rückseite findet man die Inhaltsstoffe, Nährwerte sowie das Aminosäurenprofil.

Vegifeel Vegan ProteinVegiFEEL Vegan Protein Schoko2

Geschmack

Für den Test hier habe ich die Geschmacksrichtung „Schoko“ probiert.

Das Proteinpulver (30g), bestehend aus Erbsen-, Reis-, Johannisbrotkeimlings- und Hanfprotein mit Schokogeschmack, habe ich mit ca. 500ml Wasser geshaked und gleich einen großen Schluck zu mir genommen. Vor dem ersten Probieren sticht der sehr intensive, allerdings nicht zu aufdringliche Schokoladengeschmack hervor. Geschmacklich muss ich sagen, ist es bis jetzt mit Abstand das beste vegane Proteinpulver, dass ich probiert habe und vertreibt das ProFuel Plantein Erbse von meinem persönlichem Platz 1.

Anfangs ein etwas künstlicher Geschmack (ist aber bei den meisten veganen Shakes der Fall 😉 ), schmeckt man schnell die leckere Schokolade raus. Dass hier mit Stevia anstatt Zucker gesüßt wurde, fällt geschmacklich ins Gewicht. Stevia unterscheidet sich sehr von der bekannten Süße des Kristallzuckers und ist für viele gewöhnungsbedürftig (vergleichbar mit Süßungsmittel).

Mich persönlich stört dies nicht, sollte aber nicht unerwähnt bleiben.

VegiFEEL Vegan Protein, Schoko, 500g Packung
74 Bewertungen
VegiFEEL Vegan Protein, Schoko, 500g Packung*
  • Vier Komponenten Pflanzen-Protein ohne Soja
  • Garantiert ohne tierische Inhaltsstoffe, hergestellt in Deutschland

Konsistenz und Löslichkeit

Auch die Konsistenz und die Löslichkeit des VegiFEEL Vegan Protein Schoko überzeugen in jeder Hinsicht. Es löst sich in Wasser super auf und bildet keinerlei Rückstände oder Klümpchen. Auch der letzte Schluck des Shakes ist in seiner Konsistenz unverändert. Es bilden sich keine Rückstände am Boden. Ein ganz klarer Pluspunkt, da das meiner Meinung nach bei vielen Shakes nicht der Fall ist.

Preis/Leistungsverhältnis

Die Produkte von VegiFEEL findet ihr bei immer mehr Shops. Unter anderem bei:

Der 500g Beutel kostet aktuell rund 21,30€

Vergleicht man den Preis pro Kilo mit anderen veganen Proteinpulver, so findet man das VegiFEEL Vegan Protein im oberen Preissegment wieder.

Fazit

Das Vegan Protein punktet vor allem geschmacklich, in der Konsistenz sowie in der Löslichkeit. Aktuell ist es eines meiner Favoriten und sogar noch einen Tick besser wie das Erbsenprotein von ProFuel.

Es lässt sich super mit Wasser mischen und hinterlässt keine Rückstände im Shaker. Schade, dass es aktuell nur 2 Geschmacksrichtungen gibt, aber vielleicht kommt in naher Zukunft die ein oder andere noch hinzu. Einziger Wermutstropfen: Der recht hohe Preis.

VegiFEEL Vegan Protein

VegiFEEL Vegan Protein
88

Geschmack

10/10

    Löslichkeit

    10/10

      Zusammensetzung

      10/10

        Proteingehalt

        8/10

          Preis/Leistung

          6/10

            Vorteile

            • Sehr lecker (Schoko)
            • Keine Rückstände im Shaker
            • Sehr gute Löslichkeit
            • Ohne Soja

            Nachteile

            • Recht teuer
             

            7 thoughts to “VegiFEEL Vegan Protein”

            1. Das Zeugs schmeckt so etwas von widerlich, dass man echt nur glauben kann, dass ihr für so etwas bezahlt werdet. Der Geschmack an sich ist grausam und zur Abrundung gibt es dann auch noch viel zu stark dosiertes Stevia 🙁 Null Punkte wären abgebrachter, von mir aus 1 Punkt, weil die Inhaltsstoffe gut sind.

              1. Hallo Sonja,

                Geschmäcker sind bekanntlich verschieden :)! Und nein, wir werden dafür nicht bezahlt. Unsere Tests sind neutral und unabhängig :). Ich habe schon einige Proteinpulver probiert und das Vegan Protein von VegiFEEL ist aktuell mein Favorit.

                LG

              2. Kann ich dir nur beipflichten, ein Schluck und den Rest habe ich weggeschüttet.
                Wie man da überhaupt Schoko rausschmecken kann, ist mir ein Rätsel. Unterschiedliche Geschmäcker hin oder her.

              3. Keine Ahnung was ihr da getrunken habt oder mit was ihr das gemischt habt aber es kann nicht das selbe Vegifeel sein von dem hier die Rede ist, Geschmäcker hin oder her. Ich hab auch schon einige Shakes durch aber Vegifeel ist mit Abstand, vom Geschmack her, das Beste auf dem Markt. Der Hersteller empfiehlt Hafermilch zum anmischen, vielleicht solltet ihr das mal versuchen bevor ihr von „widerlich“ oder „grausam“ sprecht. Und nein, ich werde auch nicht dafür bezahlt das zu sagen

              4. Ich kann Ihnen leider nicht zustimmen. Mir schmeckt der Shake sehr gut. Vom Geschmack her kann ich den Shake nur empfehlen, da er absolut unaufdringlich daherkommt.

            Kommentar verfassen